Netzwerk veranstaltet Reihe zum Asylrecht Erfahrener Dortmunder Anwalt schult 50 Ehrenamtliche

Im November 2017 bietet das Netzwerk eine dreiteilige Reihe zum Asylrecht an. Mit 50 Anmeldungen aus dem Netzwerk, aber auch von anderen Interessierten, zeigt sich das hohe Interesse. Das ist umso erstaunlicher, als die Materie nicht einfach ist.

IMG_0111Mit Rechtsanwalt Manuel Kabis, einem der erfahrensten Asyl Anwälte Dortmunds, hat das Netzwerk allerdings einen ausgesprochen kompetenten Referenten gewonnen. Er steht nicht nur tief in der Materie und kann über aktuellste Entwicklungen kompetent Auskunft geben, sondern ist auch in der Lage, die für Laien schwierige Materie verständlich darzulegen.

Das Programm finden Sie hier.fluechtlinge2017asylrecht

Am ersten Abend betonte der Netzwerk Sprecher Paul -Gerhard Stamm noch einmal, wie wichtig die inhaltliche Vertiefung für die Arbeit ist. Pfarrer Friedrich Stiller, der die Reihe organisiert hat, bedankte sich bei der Evangelischen Landeskirche Westfalen, die mit ihrem Flüchtlingsfonds die Reihe finanziell möglich gemacht hat. Den Veranstaltern wiesen ausdrücklich darauf hin, dass das Ziel der Fortbildung sei nicht, dass die Ehrenamtlichen selbst zu Beratern werden. Sie sollen lediglich grundsätzlich wissen, worum es geht, um besser erkennen zu können, welche Beratung mit und für die Geflüchteten organisiert werden muss.

Nachdem das Netzwerk sich zuletzt mit Kirchenasyl und Petitionen als letztem Ausweg beschäftigt hatte, steht im Dezember der Austausch mit den Dortmunder Flüchtlingsberatungsstellen auf dem Programm

Für die Teilnehmer/innen: Materialien von RA Kabis hier.
Der Flüchtlingsbegriff nach GFK und GG
Asylrechtliche Zuständigkeit in Europa
Kabis – Aufenthalt zwischen Einreise und Ende des Asylverfahrens

(f.s.)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s